CFD

Anwendungsbeispiel Verschmutzung der Scheibe

In der dargestellten Filmsequenz wird eine mit CFD simulierte
Wasserverteilung auf Front- und Seitenscheibe eines fahrenden Kraftfahrzeugs (150 kmh) bei Regen gezeigt. Bei Regen kann eine schnelle Verschmutzung der Seitenscheiben und damit eine erschwerte Sicht im Außenspiegel eine sichere Fahrt mit dem Auto erheblich gefährden. Denn nicht jedes Fahrzeugdesign gewährleistet ein optimales Wassermanagement beim Übergang Frontscheibe zu Dach und nicht alle A-Säulen-Konzepte und Spiegelgeometrien sind geeignet, um das Wasser von der Frontscheibe möglichst weit auf der Seitenscheibe nach hinten abzuleiten.

Numerische Simulationsmethoden ermöglichen eine detaillierte Analyse der Luftströmungen um das Fahrzeug, insbesondere der durch die Seitenspiegel hervorgerufenen Verwirbelungen. Das Wassermanagement kann durch verschiedene Modelle der Mehrphasenströmung wie Fluid-Film oder Volume of Fluid Methode  abgebildet werden. Durch eine gekoppelte Simulation der Scheibenwischerbewegung mit dem Overset-Mesh Verfahren wird im gezeigten Beispiel die Wasserverteilung entsprechend realer Fahrsituationen dargestellt.

Zurück zur Übersicht

CFD bringt dem Anwender viele Vorteile, die direkt zur nachhaltigen Steigerung seiner Wettbewerbsfähigkeit beitragen.